My-Klettern verwendet Session-Coockies. Diese dienen NICHT dazu, Benutzeraktivitäten zu verfolgen oder speichern, sondern sind notwendig, um Accounts zu realisieren. Weiter werden von Werbepartnern Drittanbieter-Coockies gesetzt, auf deren Auswertung haben wir keinen Einfluss haben. Mit der Nutzung von My-Klettern stimmst Du dem Setzen von Coockies und der Datenschutzerklärung zu.

Der Datenschutzerklärung und dem Setzen von Coockies zustimmen           Der Datenschutzerkärung widersprechen
Werbung
(gilt für alle Inhalte)

Klettertopos

Südliches Frankenjura (Konstein, Altmühltal, Donaudurchbruch, Laabertal)

Einlogen
eMail Adresse:

Passwort:


Kostenlos registrieren
Vorname:

Nachname:

eMail:

X7 eingeben:

AGB zustimmen




Hier werben >>

    Grundlagen         Sicherungstechnik         Kletterausrüstung         Tipps & Tricks         Klettertraining         Outdoorsport    

Rafting - mit dem Schlauchboot durchs Wildwasser   

Mit einem Schlauchboot durch wilde Gewässer lenken, Nähe zur Natur erfahren und gleichzeitig spannende Action erleben - wer davon schon einmal geträumt hat, ist beim Rafting genau richtig. Denn während man auf der einen Seite Wasserfällen, Wirbeln und Stromschnellen zu trotzen versucht, kann man auf der anderen Seite atemberaubende Landschaften genießen. Und dabei muss man für die beliebte Outdoor-Sportart nicht einmal in ferne Länder, wie Kanada oder Neuseeland, reisen. Auch in Deutschland gibt es interessante Rafting-Touren für verschiedenste Ansprüche.

Rafting - mit dem Schlauchboot durchs Wildwasser

Denn unterschieden wird bei dem Freizeitsport nach der sogenannten Wildwasserschwierigkeit. Fünf Stufen umfasst die Skala, von "unschwierig" mit nur einfachen Hindernissen und gleichmäßigen Wellen bzw. Stromzügen, bis zur "Grenze der Befahrbarkeit", bei der die Strecke nur zu bestimmten Wasserständen unter hohem Risiko befahren werden kann. Je nach Erfahrung und Können haben die Rafter so die Möglichkeit, sich für eine Tour zu entscheiden, die sie schließlich bezwingen wollen.

Die speziellen, robusten Wildwasserboote, die aus mehreren unabhängigen Luftkammern bestehen, können zwischen vier und zwölf Personen fassen. Für die Gruppe geht es dann darum, die unruhigen Wassermassen und Hindernisse des Flusses ohne Kentern oder Über-Board-Gehen zu bewältigen. Rafting wird aber natürlich nicht nur in der Freizeit betrieben, sondern auch als internationale Wettkampfsportart. Mehrere, verschiedene Aufgaben müssen die Teams dabei absolvieren.

   Im Rahmen der Weltmeisterschaft der 6er Boote, die seit 2001 im Zwei-Jahres-Rhythmus abgehalten werden, treten die Teilnehmer in vier Disziplinen - dem Sprint (Zeitfahren), Head2Head (Wettrennen zwischen zwei Teams), Slalom und der Langstrecken-Abfahrt - gegeneinander an. Anhand eines Punktesystems der International Rafting Federation (IRF) wird dann der Gesamtsieger ermittelt. 2013 holte sich im Austragungsland Neuseeland das brasilianische Team den WM-Titel.

Attraktive Rafting-Touren in Deutschland und Österreich bietet aber auch die bayerische Alpenlandschaft. Eine circa 3-stündige Tour für Einsteiger ist beispielsweise auf der Saalach von der Grenze Steinpass bis Bad Reichenhall möglich. Der Wildwasserschwierigkeitsgrad II bietet auf der 11 Kilometer langen Strecke optimale Möglichkeiten, in den Fun- und Freizeitsport hinein zu schnuppern.

Auch der Isarabschnitt zwischen Lenggries und Bad Tölz ist ein beliebtes Ziel für Rafting-Liebhaber. Richtig anspruchsvoll wird es dann auf der Ötztaler Ache in Tirol. Bei einer Wildwasserstärke von III - IV ist die Strecke von der Gemeinde Ötz auf der Ötztaler Ache, die schließlich in den Inn mündet, bis nach Haiming, nur mit entsprechender Rafting-Erfahrung zu bewältigen - Nervenkitzel ist da garantiert immer mit von der Partie. Geführt werden die zwischen 2,5 und 3 Stunden langen, unterschiedlich schweren Touren, die für 39 bis 65 Euro angeboten werden, jeweils von professionellen Raftguides.

Allerdings werden gute Schwimmfähigkeiten und allgemeine Fitness beim Rafting natürlich vorausgesetzt. Auch ein gewisses Mindestalter ist erforderlich. Denn egal, für welchen Fluss sich Interessierte schließlich entscheiden, das Motto "Keiner bleibt trocken!" dürfte wohl auf allen Rafting-Touren gelten, wenn es dann heißt: Wasser schlucken, Wirbel und Wellen bezwingen und kräftig paddeln!



Kletterforum für alle Deine Fragen rund ums Klettern   


Kletterforum für alle Deine Fragen rund ums Klettern Du hast Fragen rund ums Klettern und Bouldern? Du suchst Tipps für Deinen nächsten Kletterurlaub? Du möchtest Dein Kletterkönnen verbessern und benötigst Infos rund ums...

Besser Klettern & Bouldern - wie Du schwerere Routen klettern kannst   


Besser Klettern & Bouldern - wie Du schwerere Routen klettern kannst Das kennt wohl jeder Kletterer - jetzt probiert man die Tour schon zum x-tem Mal, aber kommt einfach über diese verflixte Stelle nicht drüber. Irgendwann...

Klettern in den Basaltsteinbrüchen bei Mayen, Ettringen und Kottenheim   


Klettern in den Basaltsteinbrüchen bei Mayen, Ettringen und Kottenheim Die Basaltsteinbrüche im Dreieck Mayen, Ettringen und Kottenheim bieten inzwischen über 1000 Routen in allen Schwierigkeitsgraden. Vorherrschende Klettereien sind Riss, Kanten sowie Verschneidungsklettereien. Da die...

Der Schleierwasserfall ein Paradies für Extremkletterer   


Der Schleierwasserfall  ein Paradies für Extremkletterer Wie ein Schleier rauscht das fein zerstäubte Wasser in die Tiefe der Schleierwasserfall mit seiner großen Felswand ist aber nicht nur für seine einzigartige...

Klettern in Lecco am Comer See   


Klettern in Lecco am Comer See Lecco am Comer See hat sich die letzten Jahre zu einem anspruchsvollen Klettergebiet gemausert. In einer faszinierenden Landschaft laden viele Felsen mit Routen in allen...

Klettern in der Steinernen Stadt (Sellajoch, Dolomiten)   


Klettern in der Steinernen Stadt (Sellajoch, Dolomiten) Am Fuße des Langkofels findet man die Steinerne Stadt. Zahlreiche Felsblöcke, die am Ende der letzten Eiszeit vor mehr als 100.000 bei gewaltigen Felsabbrüchen entstanden,...

Klettern in Arco am Gardasee   


Klettern in Arco am Gardasee Das Klettergebiet um die Ortschaft Arco kann auch als Hausgebiet für Kletterer aus Süddeutschland angesehen werden, weil es in nur 4-5 Stunden erreicht werden kann...

Fliegen wie ein Vogel - das Paragliding   


Fliegen wie ein Vogel  - das Paragliding Es ist still, nur das mal mehr, mal weniger starke Vorbei-Rauschen der Luft ist zu hören, als der Gleitschirm sanft über den Bergkuppen dahinschwebt. In...

Empfohlene Bücher und Artikel *


Aktuelle Bewertung: Bewertung von Rafting - mit dem Schlauchboot durchs Wildwasser - 5.00 von 5 Sternen 5.00 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

Wieviele Sterne gibst Du dem Artikel "Rafting - mit dem Schlauchboot durchs Wildwasser"?

Wir möchten Dir Artikel zu Themen bieten, die Dich auch interessieren. Mit Deiner Bewertung hilfst Du uns bei der künftigen Themenauswahl.

5 Sterne = sehr gut
4 Sterne = gut
3 Sterne = mittel
2 Sterne = schlecht
1 Stern  = sehr schlecht

(My-Klettern.de, )

Klettern | Bouldern | Bergsteigen | Kletterforum | Kletterpartner | Klettertraining | Kletterhallen | Kletterlinks | Klettertopo | Kletterführer
Kletterurlaub | Arco | Frankenjura | Pfalz | Ettringen | Fontainbleau | Ith | Wettkampfklettern | Kletterwettkampf | Klettermeisterschaft



klettern | ihre werbung | presseinfo | tipps | Kletterführer | Berichte | kontakt | impressum | agb | datenschutz     * Affiliate Link   (C) Noell Design

         Klettern - Bouldern - Infos - Klettertipps - Training - Climbing - Sportklettern - Klettertraining - Kletterforum - Klettertopo Hochzeit         











Neue Beiträge im Kletterforum1 Tipps rund umd Klettern, Bouldern, Klettertraining, Kletterforum, Kletterfotos