Die EU-Datenschutz-Grundverordnung verlangt ausdrücklich die Zustimmung zur Datenschutzerklärung auf Internetseiten. My-Klettern verwendet Session-Coockies. Diese dienen nicht dazu, Benutzeraktivitäten zu verfolgen oder speichern. Session-Coockies sind notwendig, um Accounts zu personalisieren und Funktionen zu realisieren. Weiter werden von Werbepartnern Drittanbieter-Coockies gesetzt. Auf diese und deren Auswertung haben wir keinen Einfluss. Drittanbieter-Coockies können in den Browsereinstellungen gesperrt werden. Mit der Nutzung von My-Klettern stimmst Du dem Setzen von Coockies und der Datenschutzerklärung zu.

Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung >>



Der Datenschutzerklärung und dem Setzen von Coockies zustimmen           Der Datenschutzerkärung widersprechen

Anzeigen 

Klettertopos

Sportkletterführer Vorarlberg

Einlogen
eMail Adresse:

Passwort:


Kostenlos registrieren
Vorname:

Nachname:

eMail:

X7 eingeben:

AGB zustimmen




Hier werben >>

    Kletterinfos         Grundlagen         Sicherungstechnik         Kletterausrüstung         Tipps & Tricks         Klettertraining         Outdoorsport    

Verletzungen und Beschwerden beim Klettern

Sponsored Content
Neben kleineren Blessuren, wie aufgeschlagenen Knien oder zerschabten Ellenbogen, entfallen die meisten Kletterverletzungen auf die Ringbänder der Finger. Der Grund ist zumeist eine extreme Belastungsspitze mit aufgestellten Fingern, wie sie beispielsweise beim Abrutschen von einem Tritt vorkommt.

Bei mehr als zwei Dritteln aller durch den Klettersport hervorgerufenen Beschwerden handelt es sich allerdings nicht um akute Verletzungen, sondern um Überlastungsschäden, wie etwa Sehnenscheidenentzündungen, die im Extremfall zu Ermüdungsrissen führen.

Verletzungen beim Klettern vermeiden

Die häufigsten Probleme

Obere Extremitäten
  • Chronische Schleimbeutelentzündung in der Schulter
  • "Kalkschulter"
  • Tennis-Ellenbogen (Climbers Elbow)
  • Bandverletzungen in den Fingergelenken
  • Sehnenscheidenentzündungen in Händen und Fingern
  • Ringbandverletzungen

Knie
  • Meniskusschäden infolge extremer Hebelwirkung oder Verdrehen

Wirbelsäule:
  • Bandscheibenschäden durch einseitig Belastung oder Überlastung
  • Rundrücken
  • Probleme mit der Halswirbelsäule aufgrund ständigen Hinaufschauens

Spezielle akute Verletzungen:
  • Knöchel- und Fersenbeinbrüche
  • Beckenverletzungen
  • Wirbelverletzungen
  • Bänderverletzungen im Bereich der Füße
  • Schürfwunden an Hüfte, Knie, Ellenbogen

Akute Verletzungen ergeben sich zumeist beim Abrutschen oder bei Stürzen auf den Boden, oft hervorgerufen durch Sicherungsfehler.

Was tun bei Hautabschürfungen und Verletzungen beim Klettern

   Sonstige Beschwerden

Kletterer sind oft von Muskelverhärtungen (medizinisch Myogelosen) im Bereich der Unterarme oder der Schultern betroffen. Bei manchen Sportlern entwickeln sich auch Ganglions, vom Volksmund "Überbeine" genannt. Hierbei handelt es sich um flüssigkeitsgefüllte Ausstülpungen an den Gelenkkapseln, die sich bei Kletterern vorzugsweise an den Beugesehnenscheiden der Fingergrundgelenke entwickeln.


Behandlungsmöglichkeiten

Am Beginn einer jeden Behandlung steht die Schonung und Entlastung des verletzten Gewebes. Ein verbissenes Weitertrainieren unter Schmerzen bringt niemals Besserung, sondern verlängert in aller Regel die Beschwerdedauer.

Bei frischen Verletzungen sollte die betroffene Extremität zunächst konsequent ruhiggestellt werden. Meistens lässt sich das bereits mithilfe einer Bandage, oder bei Fingerverletzungen, durch das gezielt Tapen (mit speziellem Kinesiologie-Tape) an den benachbarten Finger erreichen. Wichtig ist auch das richtige Tapen bei Unsicherheiten immer Fachpersonal zu Rate ziehen! Oft mindern Hochlagern und Kühlen die Schmerzen sowie die Erguss- und Anschwellneigung. Gegen akuten Überlastungsschmerz. Am Ellenbogen, können auch schmerzstillende und entzündungshemmende Medikamente eingenommen werden oder Wund-und Heilsalben (unter europa-apotheek.com/medikamente/sport-fitness/sportverletzungen/ gibt es einen Überblick) aufgetragen werden.

Besonders wichtig ist ein absolutes Kletterverbot, je nach Verletzung und Beschwerdebild für mindestens vier bis 12 Wochen. Nach dem Abklingen der akuten Beschwerden kann allerdings sofort mit gezielter Krankengymnastik, speziellen Massagen, Elektrotherapie oder Ultraschall begonnen werden. Sollten konventionelle Behandlungsmethoden keinen Erfolg zeigen, bleibt im Extremfall nur noch die Operation.

Medikamente rund um Sport und Fitness

Vorbeugende Maßnahmen

Spätestens bei Wiederaufnahme des Klettertrainings sollte der Sportler folgende Punkte beachten:
  • konsequentes Aufwärmen, vor allem des Schultergürtels, der Arme, Hände und Beine, sowie geeignete Dehnübungen vor jeder Belastung
  • nach dem Auskurieren von Fingerverletzungen sollte ein stabilisierender Tape-Verband über dem betroffenen Gelenk getragen werden
  • Anlegen von Ellenbogenbandagen und ggf. auch Kniebandagen
  • während der ersten Trainingsstunden nur langsame Steigerung der Trainingsintensität
  • spezielles Krafttraining stärkt nicht nur die Beugemuskulatur, sondern auch die Strecker
  • Ausdauer- und Ausgleichstraining nicht vernachlässigen
  • Bei Nachlassen der Konzentration oder aufkommender Müdigkeit sollte das Training abgebrochen werden.

Weil die Probleme durch Überlastung oder Verletzungen bei Sportkletterern oftmals sehr langwierig sind, gilt der Grundsatz: "Vorbeugen ist besser als heilen!"

Weiße Hände für festen Grip-Lets talk about chalk!


Weiße Hände für festen Grip-Lets talk about chalk! Zum Klettern gehört Chalk einfach dazu. Das Magnesiumcarbonat gibt es in den Aggregatzuständen fest oder flüssig. Und auch bei den Darreichungsformen sorgen die Anbieter für Abwechslung. Block, Pulver, Ball oder...

Erste Hilfe für Bergsportler


Erste Hilfe für Bergsportler Hallo Kletterer, ich bin mir sicher, Ihr tut alles um Unfälle während Eurem Lieblingssport zu vermeiden. Aber es kann doch geschehen, dass man plötzlich in die Situation gerät, Erste Hilfe...

Bouldern im Tal des Wassers in Österreich


Bouldern im Tal des Wassers in Österreich Wo ist das denn? Ich will doch nicht schluchteln (Canyoning)! Falls das euer erster Gedanke ist bei diesem Namen - weit gefehlt! Das ist ein vorzügliches Bouldergebiet. Wo? - Am Nordportal...

Der Fangstoß und der Sturzfaktor


Der Fangstoß und der Sturzfaktor Wer sich ernsthaft mit der Sicherungstechnik beschäftigt, wird früher oder später auf die Begriffe Fangstoß und Sturzfaktor treffen. Der Fangstoß ist die Kraft, die auf einen Kletterer bei einem Sturz...

Der Clipstick - Hilfsmittel bei vielen Situationen des Sportkletterns


Der Clipstick - Hilfsmittel bei vielen Situationen des Sportkletterns Du hast es sicher schon einmal am Felsen gesehen - da versucht ein Kletterer seine Exen mit einer langen Stange (Clipstick) in den Haken einzuhängen. Was hat es mit so...

Die Pause machts


Die Pause machts Es gibt viele Faktoren, die die Effektivität des Trainings beeinflussen. Nur, wenn man auch richtig trainiert, wird man auch eine deutliche Leistungssteigerung feststellen und sein Kletterkönnen verbessern. Pausen beim Trainieren sind...

Klettern mit Handicap


Klettern mit Handicap Extremklettern.de - ein vielversprechender Titel für eine Web-Seite. Und ich soll/kann/darf für diese Seite einen Beitrag schreiben. Wie passt das? Es geht bei meinem Artikel natürlich ums Klettern, natürlich um...





Klettern | Bouldern | Bergsteigen | Kletterforum | Kletterpartner | Klettertraining | Kletterhallen | Kletterlinks | Klettertopo | Kletterführer
Kletterurlaub | Arco | Frankenjura | Pfalz | Ettringen | Fontainbleau | Ith | Wettkampfklettern | Kletterwettkampf | Klettermeisterschaft




klettern | ihre werbung | presseinfo | partner | sitemap | Kletterführer | Berichte | kontakt | impressum | agb | datenschutz       (C) Noell Design

         Klettern - Bouldern - Infos - Tipps - Training - Climbing - dj - heiraten - hochzeit - party - deejay - discjockey - Kitesurfen         











Neue Beiträge im Kletterforum1Kletterfotos auf Extremklettern.de - Kletterforum, Klettertraining, Trainingsplan und vieles mehr1Kletterfotos, Klettern, Bouldern, Klettertraining, Trainingsplan1 Tipps rund umd Klettern, Bouldern, Klettertraining, Kletterforum, Kletterfotos