Anzeigen 

Klettertopos

El Chorro: Rock Climbing Guide

Einlogen
eMail Adresse:

Passwort:


Kostenlos registrieren
Vorname:

Nachname:

eMail:

X7 eingeben:

AGB zustimmen




Hier werben >>

    Kletterinfos         Grundlagen         Sicherungstechnik         Kletterausrüstung         Tipps & Tricks         Klettertraining         Outdoorsport    

Mentales Training beim Klettern

Sponsored Content
Mentales Training wird häufig belächelt. Aber wenn man es richtig betreibt, dann kann es durchaus eine Hilfe beim Klettern sein.

Die einfachste Form, die auch fast alle Kletterer machen, ist das Besichtigen einer Klettertour und sich dabei die einzelnen Bewegungen im Kopf vorzustellen. So kann man die einzelnen Züge schneller klettern und man übersieht meist keine Griffe oder Tritte mehr.

Yoga und mentales Training beim Klettern

Aber was ist nun mentales Training genau?

Hast Du es schon einmal erlebt, dass Du nachts nach einem Traum ganz verschwitzt und mit erhöhtem Puls aufgewacht bist, ohne Dich irgendwie körperlich betätigt zu haben?

Das menschliche Hirn verarbeitet ausschließlich elektrische Impulse, es wird also alles, was man sieht, hört, schmeckt oder fühlt in eben diese Impulse umgewandelt und dann zum Hirn geschickt. Woher diese Impulse kommen, ist dem Gehirn letztendlich egal.

Und genau hier beginnt das mentale Training, das nichts anderes ist, als dem Hirn elektrische Impulse von positiven Erfahrungen anzubieten und somit auf Dauer routinierter mit Situationen des Alltags umzugehen. Beispielsweise auf die Sturzangst beim Klettern übertragen bedeutet dies, dass man sich immer wieder in einen positiven Sturzverlauf hineinversetzt. So signalisiert man dem Hirn, dass Stürzen nichts schlimmes ist und kann somit mit der Zeit seine Sturzangst reduzieren. Und das ganze auf dem sicheren Boden.

   Um die positiven Effekte des mentalen Trainings voll auszuschöpfen ist es sehr wichtig, dass sich der Körper in einem entspannten Zustand befindet und nicht durch andere Umwelteinflüsse gestört wird. Dies kann man wiederum durch Entspannungsübungen erreichen wie das gezielte anspannen von einzelnen Muskelgruppen gefolgt von intensiver Entspannung. Diese Entspannung sollte dann nacheinander mit allen Muskeln wiederholt werden, bis der ganze Körper entspannt und somit empfänglich für positive Gedanken ist.

Da sich das Hirn alle Erfahrungen merkt, ist es wichtig, dass man beim mentalen Training ausschließlich positive Erfahrungen behandelt, da sonst eine negative Wirkung auftreten könnte.

Wir können hier leider das komplexe Thema mentales Training nur ganz oberflächlich ansprechen. Wenn Du Dich näher mit dem Thema beschäftigen möchtest, dann solltest Du Dir entsprechende Fachliteratur besorgen oder noch besser einen Kurs besuchen. Denn nur richtig angewandt bringt Dir mentales Training auch den gewünschten Erfolg.

Unser Tipp:
Mehr Spass beim Vorstieg & keine Angst
beim Fallen!


Mit diesem Ziel bietet die Climbing-Lodge Kletterschule seit vielen Jahren Mentale Trainings für Kletterer an.



Buchtipps zum entspannten Klettern:


Die Pause machts


Die Pause machts Es gibt viele Faktoren, die die Effektivität des Trainings beeinflussen. Nur, wenn man auch richtig trainiert, wird man auch eine deutliche Leistungssteigerung feststellen und sein Kletterkönnen verbessern. Pausen beim Trainieren sind...

Klettertraining - Trainingsgeräte kaufen fürs Kletterern und Bouldern


Klettertraining - Trainingsgeräte kaufen fürs Kletterern und Bouldern Klettern ist eine wundervolle Sportart, bei der man sehr schnell Verbesserungen im Kletterkönnen feststellen kann. Als Anfänger sollte man zuerst die Klettertechniken erlernen, denn dann macht man auch dauerhaft Fortschritte....

Anleitung für den Trainingsplan von Extremklettern.de


Anleitung für den Trainingsplan von Extremklettern.de Der Trainingsplan bietet viele Funktionen, die wir Dir hier erläutern möchten. Sinn und Zweck des Trainingsplans ist es, die Organisation und die Auswertung des Klettertrainings zu vereinfachen und eine bessere...

Rollende Klimmzugstange (Bauanleitung)


Rollende Klimmzugstange (Bauanleitung) Eine rollende Klimmzugstange ist ein effektives Trainingsgerät für den Klettersport. Man trainiert damit nicht nur die Oberarme, wie bei einer herkömmlichen Klimmzugstange, sondern auch die Haltekraft in den Fingern, die...

Limitierende Faktoren beim Klettern


Limitierende Faktoren beim Klettern Klettern ist eine Sportart, bei der eine Leistungssteigerung von vielen Faktoren abhängt. Irrtümlich wird oft gedacht, dass eine Steigerung der Kraft auch automatisch eine Verbesserung seines Kletterkönnens zur Folge hat....





Klettern | Bouldern | Bergsteigen | Kletterforum | Kletterpartner | Klettertraining | Kletterhallen | Kletterlinks | Klettertopo | Kletterführer
Kletterurlaub | Arco | Frankenjura | Pfalz | Ettringen | Fontainbleau | Ith | Wettkampfklettern | Kletterwettkampf | Klettermeisterschaft




klettern | ihre werbung | presseinfo | partner | sitemap | Kletterführer | Berichte | kontakt | impressum | agb | datenschutz       (C) Noell Design

         Klettern - Bouldern - Infos - Tipps - Training - Climbing - dj - heiraten - hochzeit - party - deejay - discjockey - Kitesurfen         











Kletterfotos auf Extremklettern.de - Kletterforum, Klettertraining, Trainingsplan und vieles mehr1 Tipps rund umd Klettern, Bouldern, Klettertraining, Kletterforum, Kletterfotos