Die EU-Datenschutz-Grundverordnung verlangt ausdrücklich die Zustimmung zur Datenschutzerklärung auf Internetseiten. My-Klettern verwendet Session-Coockies. Diese dienen nicht dazu, Benutzeraktivitäten zu verfolgen oder speichern. Session-Coockies sind notwendig, um Accounts zu personalisieren und Funktionen zu realisieren. Weiter werden von Werbepartnern Drittanbieter-Coockies gesetzt. Auf diese und deren Auswertung haben wir keinen Einfluss. Drittanbieter-Coockies können in den Browsereinstellungen gesperrt werden. Mit der Nutzung von My-Klettern stimmst Du dem Setzen von Coockies und der Datenschutzerklärung zu.

Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung >>



Der Datenschutzerklärung und dem Setzen von Coockies zustimmen           Der Datenschutzerkärung widersprechen

Anzeigen 

Klettertopos

Klettertopo Sizilien

Einlogen
eMail Adresse:

Passwort:


Kostenlos registrieren
Vorname:

Nachname:

eMail:

X7 eingeben:

AGB zustimmen




Hier werben >>

Anleitung für den Trainingsplan von Extremklettern.de

Der Trainingsplan bietet viele Funktionen, die wir Dir hier erläutern möchten. Sinn und Zweck des Trainingsplans ist es, die Organisation und die Auswertung des Klettertrainings zu vereinfachen und eine bessere Effizienz zu erreichen. Gewisse Grundkenntnisse zur Trainingslehre sind trotzem sehr wichtig und können durch den Trainingsplan nicht ersetzt werden.

Klettertraining mit Trainingsplan

Weitere Informationen rund ums Trainieren >>

So einfach erstellst Du den Extremklettern.de Trainingsplan:

1. Trainingsplan konfigurieren

Um einen neuen Trainingsplan zu erstellen musst Du nur den Namen des Trainingsplans, Dein aktuelles Kletterniveau sowie den gewünschten Zeitpunkt Deines nächsten Höhepunkts (Peaks) eingeben. Dieser Zeitpunkt könnte beispielsweise ein Kletterwettkampf oder eine Kletterreise sein. An Hand dieses Zeitpunkts werden die einzelnen Trainingsphasen rückwirkend bis zum aktuellen Datum berechnet.

Mit einem Klick auf Übungen eingeben wird der Trainingsplan erstellt.

2. Übungen eingeben

Auf der zweiten Seite werden Dir Übungen vorgeschlagen, die an Hand Deiner aktuellen Kletterleistung ausgewählt werden. Du kannst die gewünschten Übungen speichern und die ungewünschten Übungen durch ein Entfernen des Häkchens ignorieren.

Des weiteren hast Du auch die Möglichkeit, eige Übungen hinzuzufügen. Auch bei einem fertigen Trainingsplan kannst Du nachträglich noch Übungen hinzufügen

Trainingsplan, um Deine Kletterleistung zu erhöhen

3. Kalender

Im Kalender findest Du eine Übersicht über den Trainingsablauf für den aktuellen Trainingsplan. Folgende Trainingsabschnitte werden farblich markiert:

1. Deine Trainingstermine (grün)
1. Muskelaufbau (hellblau)
2. Maximalkraft (blau)
3. Ausdauer (dunkelblau)

Um eine Trainingssitzung einzugeben klicke einfach auf den gewünschten Termin im Kalender. Es wird dann eine Eingabemaske für das Training zum jeweiligen Termin angezeigt.

   4. Aktuelles Training eingeben

In diese Maske kannst Du Deine aktuelle Trainingssitzung eingeben.

Klettern
Beim Klettern zähle einfach die einzelnen Schwierigkeitsgrade der gekletterten Touren zusammen und gib das Ergebnis sowie die Anzahl der Touren ein.

Beispiel: 5 Touren im 7. Grad: 5 * 7 = 35

Intern wird dieser Wert verdoppelt und mit einem Faktor bzgl. Deines Schwierigkeitsniveaus verrechnet. Ein 7er-Kletterer, der 8er klettert erhält einen positiven Faktor, wenn er nur 6er klettert einen negativen Faktor.

Dein individueller und interaktiver Trainingsplan

Sonstige Trainingseinheiten
Gib hier einfach ein, wieviele Minuten Du für die jeweilige Übung verwendet hast. Aus diesen Zeiten errechnet das System dann die Punkte für die Trainingseinheit.

Weitere Übungen
Du kannst auch Übungen eingeben, die nicht im Trainingsplan enthalten sind. Solche Übungen könnten beispielsweise Ausgleichstraining wie Schwimmen sein. Hierfür auch die Zeit in Minuten angeben.

5. Statistische Auswertung

Um Deinen Trainingsverlauf nachzuvollziehen, kannst Du Dein Training auch analysieren. Im oberen Bereich werden die Anzahl Deiner Trainingseinheiten sowie die jeweiligen Punkte angegeben.

Zu jeder Trainingseinheit findest Du die Summe der erreichten Punkte sowie Deinen Trainingsfleiß in Form eines Daumens angezeigt. Dieser bezieht sich im Verhältnis zu Deinem Trainingssoll für Deinen Schwierigkeitsgrad. Es wird auch ein Faktor für die Intensität eingerechnet, um die Qualität des Trainings zu bewerten.



Um den Trainingsplan nutzen zu können, musst Du Dich bei Extremklettern.de registrieren.



Buchtipps zum Klettertraining




Dieser Bericht enthält Werbelinks


Weitere Berichte:

  Das Training planen

  Limitierende Faktoren beim Klettern

  Sturztraining - keine Sturzangst beim Klettern

  Gezieltes Klettertraining

  Effektiv trainieren und so seine Leistung verbessern

  Mentales Training beim Klettern

  Verletzungen und Beschwerden beim Klettern

  Die Pause machts

Kommentar von Michi Müller. Erstellt am 03.12.2011 - 13:39
Sieht ja interessant aus - ich werd mal einen erstellen und den ausgiebig testen...
Kommentar von Michael Maué. Erstellt am 03.11.2013 - 11:22
Ich werde das jetzt auch mal ausprobieren. Vermutlich ist die Crux aber wieder mal nicht, einen guten Plan zu haben, sondern den durchzuhalten...