Die EU-Datenschutz-Grundverordnung verlangt ausdrücklich die Zustimmung zur Datenschutzerklärung auf Internetseiten. My-Klettern verwendet Session-Coockies. Diese dienen nicht dazu, Benutzeraktivitäten zu verfolgen oder speichern. Session-Coockies sind notwendig, um Accounts zu personalisieren und Funktionen zu realisieren. Weiter werden von Werbepartnern Drittanbieter-Coockies gesetzt. Auf diese und deren Auswertung haben wir keinen Einfluss. Drittanbieter-Coockies können in den Browsereinstellungen gesperrt werden. Mit der Nutzung von My-Klettern stimmst Du dem Setzen von Coockies und der Datenschutzerklärung zu.

Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung >>



Der Datenschutzerklärung und dem Setzen von Coockies zustimmen           Der Datenschutzerkärung widersprechen

Anzeigen 

Klettertopos

Klettertopo Oltre Finale

Einlogen
eMail Adresse:

Passwort:


Kostenlos registrieren
Vorname:

Nachname:

eMail:

X7 eingeben:

AGB zustimmen




Hier werben >>

Gezieltes Klettertraining

Damit man die beste Effizienz mit seinem Klettertraining erzielt und sich möglichst beim Training nicht verletzt, empfielt es sich, die einzelnen Muskelgruppen gezielt zu trainieren. Das heißt, man sollte sich für jede Muskelgruppe spezifische Übungen überlegen.

Wenn man beispielsweise die Fingerkraft trainieren möchte, dann sollte man die Serien an Leisten ausführen. Hier aber keine Klimmzüge ziehen, sondern nur Hängeübungen, da es bei Klimmzügen leicht zu Überlastungen der Fingergelenke kommen könnte.

   Wenn man wiederum Klimmzüge trainieren möchte, dann bietet sich als Trainingsgerät eine Stange an, da so die Fingergelenke geschont werden. Beim Klimmzugstraining sollten übrigens die Handflächen vom Körper wegschaun, da so genau diese Muskeln trainiert werden, die man dann auch zum Klettern braucht (auch wenn die Klimmzüge so schwerer gehen).
%%


Sponsored Content 



Das Training planen

Das Training planen


Viele Kletterer trainieren und erkennen aber kaum Erfolge darin. Woran liegt das? Beim Training ist nicht unbedingt das wieviel entscheidend, sondern das wie. Das heißt, ein gut geplantes Training ist wesentlich effektiver, als wenn man nur so drauf los trainiert. 
Rollende Klimmzugstange (Bauanleitung)

Rollende Klimmzugstange (Bauanleitung)


Eine rollende Klimmzugstange ist ein effektives Trainingsgerät für den Klettersport. Man trainiert damit nicht nur die Oberarme, wie bei einer herkömmlichen Klimmzugstange, sondern auch die Haltekraft in den Fingern, die Unterarme sowei die Schultern. Da sich die Stange auf Grund der Schwerkraft immer nach unten dreht, muss man dieser Drehwirkung immer entgegenarbeiten, wodurch vor allem die Unterarmkraft sowie der Schulterbereich gut trainiert wird. 
Die Pause machts

Die Pause machts


Es gibt viele Faktoren, die die Effektivität des Trainings beeinflussen. Nur, wenn man auch richtig trainiert, wird man auch eine deutliche Leistungssteigerung feststellen und sein Kletterkönnen verbessern. 
Effektiv trainieren und so seine Leistung verbessern

Effektiv trainieren und so seine Leistung verbessern


Früher oder später frägt sich wohl jeder Kletterer, ob er richtig trainiert oder wie er seine Leistung verbessern kann. Unter Trainingslehre versteht man nicht, dass man fleißig seine Klimmzüge zieht sondern wie man aus einer bestimmten Trainingseinheit eine möglichst große Leistungssteigerung erziehlt. 


Klettern | Bouldern | Bergsteigen | Kletterforum | Kletterpartner | Klettertraining | Kletterhallen | Kletterlinks | Klettertopo | Kletterführer
Kletterurlaub | Arco | Frankenjura | Pfalz | Ettringen | Fontainbleau | Ith | Wettkampfklettern | Kletterwettkampf | Klettermeisterschaft




klettern | ihre werbung | presseinfo | kooperationen | kontakt | impressum | agb | datenschutz       (C) Noell Design

         Sitemap - Partner - Links - Kletterpartner - Klettern - Routendatenbank - Kletterforum - Kitesurfen - Web Tricks - Klettertopo - Kletterführer         











Neue Beiträge im Kletterforum2 Tipps rund umd Klettern, Bouldern, Klettertraining, Kletterforum, Kletterfotos